Fehler beim Überholen

Altmarkkreis Salzwedel – Die Fahrerin eins Pkws Opel Meriva fuhr am Donnerstag, 09.05.2019 gegen 7:55 Uhr auf der Bundesstraße 188 von Gardelegen in Richtung Hottendorf. Kurz hinter Jävenitz, vor einer Kurve, überholte sie einen Pkw Mitsubishi.

Plötzlich erkannte sie einen entgegenkommenden Lkw und zog nach rechts. Hierbei kam es zur seitlichen Kollision mit dem Mitsubishi. An der weiteren Unfallfolge kam der Opel rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Straßenbaum drehte sich dabei um 180°, schleuderte rückwärts mehrere Meter weiter und blieb dann entgegen seiner Fahrtrichtung stehen. Die polnische Opelfahrerin (22) und ihr polnischer Beifahrer (22) wurden verletzt und mit einem Rettungswagen ins Altmarkklinikum nach Gardelegen verbracht. Nach bisherigem Ermittlungsstand blieben die Verletzungen leicht. Am Opel entstand Totalschaden, der Schaden am Mitsubishi liegt bei etwa 1.000 Euro. Der Fahrer des Mitsubishis blieb unverletzt. Eine Berührung mit dem Lkw hat es nicht gegeben.

Text/Foto: Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel