Feuerwehrfahrzeug mit einem Stein beworfen

Unglaubliches passierte im südlichen Sachsen-Anhalt am vergangenen Freitag den 5.Januar 2018 während der Anfahrt zu einem Wohnungsbrand wurde ein Feuerwehrfahrzeug mit einem Stein beworfen.

Wie die Freiwillige Feuerwehr Halle-Ammendorf auf ihrer Facebookseite berichtet, befuhr das Löschgruppenfahrzeug unter Nutzung von Sonder- und Wegerechten in Richtung der Einsatzstelle, als plötzlich ein Fußgänger einen Stein aufhob und diesen frontal auf die Frontscheibe des Feuerwehrfahrzeug´s warf. Da zunächst kein Schaden an der Scheibe festgestellt werden konnte, setzten die Kameraden ihre Anfahrt zum Wohnungsbrand fort. Nach Beendigung des Einsatzes wurde umgehend die Polizei über diesen Vorfall informiert. Warum der Unbekannte den Stein gezielt auf das Feuerwehrfahrzeug geworfen hat, blieb unklar. Nun ermittelt die Polizei zu diesem Vorfall.

Quellmeldung hier: Klick