Großbrand auf Campingplatz

Saalekreis – Zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei kam es am Ostersonntag, 21.04.2019 gegen 18:25 Uhr in der Gardinenstraße von Roßbach/Lunstädt.

Auf dem dortigen Campingplatz war ein Wohnwagen in Brand geraten. Dieser Wohnwagen sowie drei weitere Wohnwagen, welche daneben standen, wurden vollständig zerstört. An einem fünften Wohnwagen entstanden leichte Brandschäden. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Zwei Wohnwagenbesitzer (45 und 60 Jahre) erlitten einen Schock und wurden ärztlich versorgt. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Text: Polizeiinspektion Halle/Saale