Verkehrsunfall forderte drei Verletzte

Saalekreis – Am Freitag, 01.03.2019 gegen 11:00 Uhr kam es auf der B100 zu einem Verkehrsunfall mit verletzten Personen.

Nach bisherigen Erkenntnissen stießen am Abzweig Peißen zwei Kleintransporter zusammen. Durch den Zusammenstoß wurden drei Personen leichtverletzt und mussten durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht werden. An beiden Fahrzeugen sowie an einer Lichtzeichenanlage entstanden Sachschäden in noch unbekannter Höhe. Die Bundesstraße musste zeitweise gesperrt werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Quelle: Polizeirevier Saalekreis